Natur2018-06-28T13:03:28+00:00

Die Natur von Teneriffa

Jeder der zum ersten Mal auf Teneriffa ankommt ist überwältigt von der überaus üppigen Natur, die er hier vorfindet. Alexander von Humboldt, der Teneriffa 1799 vor seiner Reise nach Südamerika besuchte, bezeichnete das Orotavatal als einen der schönsten Orte, den er in seinem Leben gesehen hatte. Im gefiel besonders das Zusammenspiel von den Lavafelsen und den Pflanzen, welches er als einzigartig anschaute.

Im Sommer ziehen sich die Farbenspiele in die Gärten und Parkanlagen zurück und es ist beeindruckend, was die Bewässerung zum Wachstum treibt. Der Flammenbaum, der im Sommer strahlend rote Blüten austreibt wird seinem Namen gerecht, man erinnert sich bei seiner Betrachtung wirklich an ein Flammenmeer.

Leben auf Teneriffa

Viele Bäume und Büsche, auch Kletterpflanzen wurden von Südamerika nach Teneriffa verbracht, um sie hier zu akklimatisieren und sie schließlich auf dem spanischen Festland zu pflanzen. Dies war der Wunsch von König Karl III, der die unterschiedlichsten Pflanzen aus seinem ganzen Königreich, das sich von Südamerika bis Asien erstreckte, sein Eigen nennen wollte. Am bekanntesten dürfte die Buganvilla sein, die mit Trockenheit sehr gut klar kommt und deshalb in vielen Gärten zu sehen ist und auch als dauerblühende Hecke in allen möglichen Farben bewundert werden kann

Im Frühling wird die Insel am Boden bunt, von gelben Hornkleefeldern am Straßenrand bis zum Klatschmohn, oder der Brunnenkresse, taucht ein Meer von Blumen und Stauden die Insel in Farbentupfer, die an Schönheit nicht zu übertreffen sind. Überall kann man wild wachsende Löwenmäulchen sehen, die sich hier besonders wohl fühlen. Ein Genuss für die Augen, wenn die Natur von Teneriffa in allen Farben nahezu explodiert und die Regenbogenfarben von den verschiedensten Pflanzen leuchten.

Eine sehr gute Nachricht für alle ist, dass es auf Teneriffa keine Tiere gibt, die dem Menschen gefährlich werden können. Die wildlebenden Tiere die man zu Gesicht bekommen kann sind Kaninchen, wilde Ziegen und mal einen verwilderten Hund, die haben aber soviel Angst vor den Menschen, dass sie sobald sie einen sehen die Flucht ergreifen.

Die Schönheit der Natur

Tierwelt

Finden Sie auch etwas ĂĽber das (Heil-)Klima auf Teneriffa heraus!

ERFAHRE MEHR
ERFAHRE MEHR

Schon unsere anderen Seiten entdeckt?

Teneriffa Wetter
19°
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 77%
Windstärke: 6m/s NNW
MAX 21 • MIN 20
Weather from OpenWeatherMap

UnserTeneriffa.com EAR

Calle Almacigo 17 – A-3, 38400 Puerto de la Cruz

Web: https://unserteneriffa.com/