Der Norden2018-06-28T13:53:59+00:00

Der Norden – Die perfekte Mischung aus allem

Natur, Entspannung, Kultur und Freizeit machen den Norden zu dem was er ist.

Landschaft
Weine
Wanderer / Backpacker

Das Orotava-Tal

Am bekanntesten dürfte im Norden das Tal von Orotava sein.

Hier fand Ende des vorletzten Jahrhunderts der erste Tourismus im Städtchen La Orotava statt. Nachdem sich Reisende über La Orotava, als im Winter düstere, nebelige und feuchte Stadt in ihren Briefen ausließen, wurde im April 1886 die Hotel- und Sanatoriumsgesellschaft Orotavatal gegründet. Es entstanden, auf der Gemarkung von Puerto de la Cruz, das „Grand Hotel Martiánez“, im selben Jahr, später folgten das „Hotel Buena Vista“ und das „Hotel Marquesa“. 1888 wurde „The Taoro CO. LTD.“ gegründet. Das Hauptgebäude des „Hotel Taoro“ wurde 1890 seiner Bestimmung übergeben. Ein Luxustempel bot für 250 Gäste Platz, elektrifiziert und mit Telefon ausgestattet. Ein Drittel des Grundkapitals wurde für die Möblierung aufgewendet, Fresken vom einheimischen Maler Ernesto Melendéz in der Halle und im Treppenhaus, Marmor und Porzellan, Einrichtungsgegenstände aus den Metropolen Europas.

Im Park wurden ca. 12.000 Bäume gepflanzt. Hier etablierte sich das kulturelle Zentrum der englischen und spanischen Oberschicht. Gekrönte Häupter und Prominente und nationale Größen wurden fortan in den Hallen des Taoro gesehen. Seit einigen Jahren wird das Taoro Hotel für andere Zwecke genutzt, soll aber jetzt wieder als Hotel betrieben werden. Der Taoropark steht heute allen zur Verfügung und lädt zum Spazieren und Sport treiben ein. Von hier aus ist man mit dem Auto in einer Stunde im Süden, in 40 Minuten an der Punta de Teno. Man ist also im Norden, in Puerto de la Cruz, zentral gelegen und durch den Anillo Insular (Schnellstraße von Icod de los Vinos in den Süden) und die Autobahn sind viele Orte schnell erreichbar. Der Südflughafen ist nur eine Stunde entfernt.

Das Orotavatal

Eine Tour durch La Orotava

MEHR ERFAHREN

Möchtest du nochmehr über La Orotava erfahren?

Klicke einfach auf den Button - um auf die Seite von La Orotava zu gelangen!
MEHR ERFAHREN

Heute ist Puerto de la Cruz das Zentrum des Nordtourismus.

Norden Teneriffas

Mit seinen schwarzen Stränden, der Playa Martiánez und der Playa Jardín, aber vor allem mit dem Lago Martiánez hat Puerto Bademöglichkeiten geschaffen, die es früher hier nicht gab. Die Küste war eine Lavalandschaft, an der sich die gewaltige Brandung des Atlantiks austobte, erst Molen und Wellenbrecher machten ein Baden möglich. Puerto ist eine lebendige Stadt, die mit vielen Restaurants, Bars und Aktionen lockt. Durch das moderate Klima haben sich hier auch viele Deutsche niedergelassen um ihre Rente zu genießen, oder um zu überwintern. La Paz, ein Ortsteil von Puerto, darf man getrost als „Deutsches Viertel“ bezeichnen. Die Angebote der Bars und Restaurants und der verschiedenen Läden sind hier auch auf die Deutschen ausgerichtet, so gibt es hier auch die Sportkneipe in der man „alle Spiele und alle Tore“ der Bundesliga und oder verschiedenen Europäischen Ligen im Fernseher anschauen kann; ein beliebter Zeitvertreib im Land der Glückseeligen.

0
Einwohner – Stand 2016
0°C
Durchschnittstemperatur im Jahr
0%
Relative Luftfeuchtigkeit

Playa Martiánez

Der schwarze Sandstrand

wird von einer Steinmole geschützt, die die Wellen bricht, so dass im Bereich der Mole keine so starke Strömung herrscht und auch ungeübte Schwimmer zu ihren Badefreuden kommen. Der Strand ist ein beliebter Treffpunkt der Jugendlichen und jung gebliebenen von Puerto, die hier…

Playa Jardín

Am Castillo San Felipe

eine Verteidigungsanlage aus dem Jahre 1655, die zum Schutz des ersten Hafens von La Orotava gebaut wurde, beginnt die „Playa Jardín”, die sich bis zum Flecken Punta Brava hinzieht. Kurz vor dem Zweiten Jahrtausend wurde hier mit schwersten Maschinen der Lavastein aus dem Atlantik…

Lago Martiánez

An die Playa Martiánez

grenzt der „Lago Martiánez“, eine von dem bekannten Künstler César Manrique entworfene Badelandschaft. Hier findet man alles, was das Herz begehrt, einen großen See, der alleine 27.000qm Meerwasser fasst, in dessen Mitte sich ein Restaurant befindet, vier weitere Pools für Erwachsene umgeben von…

MEHR ERFAHREN

Möchtest du noch mehr über Puerto de la Cruz erfahren?

Klicke einfach auf den Button - um auf die Seite von Puerto de la Cruz zu gelangen!
MEHR ERFAHREN

Los Realejos – Urlaub auf dem Land

Los Realejos Alto

Los Realejos im Norden von Teneriffa gelegen, 57.50 qkm groß, birgt eine Vielzahl von verschiedenen Landschaften und abwechslungsreichen Umgebungen. Obwohl eine moderne Stadt, hat sie sich auch ihre ländliche Identität erhalten, was sich im Charakter seiner Einwohner und an seinen ländlichen Orten wieder spiegelt, wo immer noch die landwirtschaftlichen Tätigkeiten mit der Nutztierzucht fortbestehen.

Los Realejos ist der ideale Ort um die lokalen Erzeugnisse, von entsprechend hoher Qualität zu genießen, die mit voller Hingabe zum Beruf und in der Verantwortung gegenüber der Natur und dem Menschen erzeugt werden.

Los Realejos bietet seinen Besuchern exquisite Unterkünfte an der Küste, im historischen Herzen der Stadt, in Naturschutzgebieten, in mittlerer Höhe, oder in den Bergen. Vom kleinen Kanarischen Landhaus bis zum Landhotel, mit komplettem Service für einen unvergesslichen Luxusaufenthalt.

0
Einwohner – Stand 2016
0°C
Durchschnittstemperatur im Jahr
0%
Relative Luftfeuchtigkeit

Wir geben die Adressen weiter, die uns das Tourismusbüro Los Realejos freundlicher Weise mit der Beschreibung „Los Realejos Rural“ zur Verfügung gestellt hat. Die Anlagen sind ein Traum, sehr hochwertig eingerichtet und für den Urlauber der das Besondere sucht.

MEHR ERFAHREN

Möchtest du noch mehr über Los Realejos erfahren?

Klicke einfach auf den Button - um auf die Seite von Los Realejos zu gelangen!
MEHR ERFAHREN
Teneriffa Wetter
19°
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 77%
Windstärke: 6m/s NNW
MAX 21 • MIN 20
Weather from OpenWeatherMap

UnserTeneriffa.com EAR

Calle Almacigo 17 – A-3, 38400 Puerto de la Cruz

Web: https://unserteneriffa.com/