Los Realejos2018-06-28T14:07:02+00:00

Los Realejos

Wir möchten uns beim Tourismusbüro von Los Realejos und seinen Mitarbeitern recht herzlich bedanken. Die uns überlassenen Unterlagen und vor allem auch die Auskünfte haben unsere Arbeit maßgeblich erleichtert und einen interessanten Einblick in die Stadt ihre Geschichte und ihre historischen Schätze gegeben. Wir empfehlen ihnen Los Realejos selber zu entdecken und einen Besuch im Tourismusbüro gegenüber der Stadtkirche Santiago de Apóstol an der Plaza de la Unión. Hier erhalten Sie den hochwertigen Prospekt in deutscher Sprache: Los Realejos – Mit allen 5 Sinnen, ein kleiner Einblick in die Vielseitigkeit, die Los Realejos zu bieten hat. Weitere Infos unter http://de.losrealejos.travel.

Los Realejos Alto

Los Realejos ist einer der geschichtsträchtigen Orte von Teneriffa. Am 25. Juli 1496 ergaben sich hier die Guanchen unter ihrem Mencey Bencomo und unterstellten sich dem Eroberer Alonso Fernández de Lugo (mehr unter der Rubrik „Geschichte, Die Eroberung“). Von diesem Zeitpunkt an gab es zwei Gebiete, das spanische Heerlager wurde Realejo de Arriba und das Guanchenlager Realejo de Abajo genannt.

Los Realejos Bajo

Die Spanier errichteten die Kirche Santiago de Apóstol, an deren Mauern rechts vom Eingang mit einer Widmung auf das Entstehungsjahr 1496 hingewiesen wird. In dieser Kirche wurden die neun Guanchenkönige und viele anderen Guanchen getauft und bekamen spanische Namen.

Los Realejos Kirche
Los Realejos Widmung
Mencey Bentor

Die Legende erzählt, dass sich der Mencey Bentor, dort wo sich heute der Mirador „El Lance“ befindet, in den Tod gestürzt hat. Er wollte lieber sterben als sich zu ergeben und versklavt zu werden.

Die beiden Ortschaften Realejo Alto und Realejo Bajo wurden im Januar 1955 in eine Gemeinde mit dem Namen Los Realejos zusammen geführt. Reich geworden war die Gemeinde durch die Ansässigkeit der Kaufleute. Was Los Realejos außerdem auszeichnet sind die vielen Feste, die dort gefeiert werden, es sind an der Zahl 80.

Bekannt geworden ist die Stadt durch die Stickerei, die in der Hauptsache auf dem englischen Markt gehandelt wurden. Berühmt ist auch der Familienbetrieb Toste, der Pyrotechnik, also Feuerwerkskörper herstellt und auf eine Zweihundertjährige Erfolgsgeschichte zurückblickt.

war in den letzten Jahren darauf bedacht ihre Stadt zu modernisieren und zu verschönern. Im Straßenbau wurde darauf geachtet, mit viel Grün und Anpflanzungen eine aufgelockerte Atmosphäre zu schaffen und das ist sehr gut gelungen. Los Realejos ist eine pulsierende Stadt, die sehr gute Restaurants hat und auch Handwerksbetriebe beheimatet die noch in hoher Qualität arbeiten und sich der Tradition verbunden fühlen. Auch der Einzelhandel führt alles, was man in einer modernen Stadt sucht. Viele kleine Plätze und Ecken mit ihren Bars und Kneipen laden ein, den hiesigen Wein zu probieren und die einheimischen Spezialitäten und Tapas zu verkosten.

Stadt Atmosphäre
Gastronomie

Auf der Gemarkung von Los Realejos befinden sich sehr viele Weingüter, die einen hervorragenden Wein herstellen, der immer wieder hohe Auszeichnungen erfährt. Seit der Gründung des „Consejo Regulador“ (Kontrollrat) ist der Wein aus dem Orotavatal, in dem Los Realejos liegt, aufgrund seiner historischen Tradition und Qualität ein besonderer Wert zuerkannt worden. Der Consejo Regulador schützt die Weinbauern und Winzer und garantiert dem Verbraucher Ursprungsorginalität und Qualität der Weine aus diesem Gebiet.

Weinfeld
Weinbauer

Der Barranco Ruiz der über die Straße in Richtung Icod de los Vinos erreicht werden kann, ist nicht nur ein öffentlicher Grill- und Spielplatz der Gemeinde, sondern bietet einen einmaligen Blick in einen Barranco. Besonders interessant sind auch die geologischen Formationen, die seine Steilwände bilden.

Barranco Ruiz
El Socorro

Unterhalb von Los Realejos liegt die Playa Socorro, der Hausstrand von Los Realejos. Dieser Strand ist besonders bei den jugendlichen Surfern beliebt, aber sein schwarzer Sandstrand wird auch von den anderen Besuchern gern angenommen. Für Urlauber gilt die Playa Socorro immer noch als Geheimtipp. Am Wochenende und während der Schulferien im Juli und August ist es besser mit dem Busunternehmen TITSA anzureisen, da die Parkplätze bis in den oberen Bereich der Straße belegt sind. Die Fahrtzeiten können Sie unter www.titsa.com erfragen.

MEHR ERFAHREN

Möchtest du noch mehr über den Playa El Socorro erfahren?

Klicke einfach auf den Button - um auf die Seite von Playa - El Socorro zu gelangen!
MEHR ERFAHREN
0
Einwohner – Stand 2016
0°C
Durchschnittstemperatur im Jahr
0%
Relative Luftfeuchtigkeit
Teneriffa Wetter
19°
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 77%
Windstärke: 6m/s NNW
MAX 21 • MIN 20
Weather from OpenWeatherMap

UnserTeneriffa.com EAR

Calle Almacigo 17 – A-3, 38400 Puerto de la Cruz

Web: https://unserteneriffa.com/