Weine2018-06-28T15:03:57+00:00

Der Malvasier Wein

Malvasier Wein aus Kreta

Der Malvasier Wein, dessen Rebe ursprünglich aus Kreta stammte, war der erste Wein, der auf Teneriffa kommerziell angebaut wurde und schnell auf den Tischen des europäischen Adels, vor allem bei den Engländern und deren Kolonien in Südamerika ein gefragter Tropfen war. Schwer und süß, das war der damalige Geschmack und diese Trauben konnten unter der Sonne Teneriffas geerntet werden, um schließlich als Malvasierwein in Fässern seine Reise in die Welt anzutreten. Mitte des 17. Jahrhunderts brach dann der Absatz ein und der Weinanbau verlor an Bedeutung, vor allem auch, da der Kanario keine eigene Weinkultur entwickelt hatte.

Lange Zeit dauerte der Dornröschenschlaf des Weines an, so wurden fast nur in Guanchinchen und Bodegas Teneriffas Weine ausgeschenkt. In der hiesigen Gastronomie fand man vor allem Weine vom Festland, Rioja, Ribera del Duero und Co. Seit der Gründung des „Consejo Regulador“ (Kontrollrat) ist der Wein aus dem Orotavatal, in dem Los Realejos liegt, aufgrund seiner historischen Tradition und Qualität ein besonderer Wert zuerkannt worden. Der Consejo Regulador schützt die Weinbauern und Winzer und garantiert dem Verbraucher Ursprungsorginalität und Qualität der Weine aus diesem Gebiet.

Valle de la Orotava

Doch heute hat sich das grundlegend geändert. Hervorragend ausgebaute Weine, die nichts an Wünschen übriglassen, Aromen, die den Gaumen verwöhnen und davon zeugen, das die Winzer nicht nur ihr ganzes Können, sondern auch viel Herz und Liebe in ihre Weine investiert haben und immer neue Wege suchen, weitere Spitzenweine zu kreieren. Alles fing in Los Realejos im Jahr 1497 an, als Don Alfons Velho im Gebiet Rambla de Castro, seinen ersten Weingarten anpflanzte. Wegen der ausgezeichneten Qualität ihrer weißen Trauben, gilt die Gemeinde von Los Realejos unter den Kennern kanarischer Weine als Hochburg des Weißweines. Listan Negro und Listan Blanco sind die Trauben, die auf Teneriffa am meisten angebaut werden. Nur im Anaga Gebirge kann man noch die Malvasier Traube finden.

Trauben

Auszeichnungen

Die Weiß- und Rotweine haben in den letzten Jahren, bei Qualitätsprüfungen, immer wieder bedeutende Auszeichnungen gewonnen und haben sich nach und nach unter den Urlaubern, Überwinterern und auch Einheimischen viele Freunde gemacht. Limitierte Weine bekommt man in ausgelesenen Fachgeschäften, die gängigen Weine kann man auch im Supermarkt finden, wobei in den letzten Jahren ein deutlicher Preisnachlass zu verzeichnen war. Eine Flasche guten Tafelwein bekommt man inzwischen schon für unter Euro 4,–.

Die Freunde des Teneriffa Weins freuen sich jedes Jahr aufs Neue und wie wir von einem Insider und altem Winzer erfahren konnten, hat der Jahrgang 2017 sehr gut Trauben angesetzt und dürfte wieder ganz edle Tropfen auf den Markt bringen.

Teneriffas Regionen mit Qualitätssiegel

  • Tacoronte de Acentejo
  • Valle de Orotava
  • Abona

  • Ycoden Daute Isora

  • Valle Güimar

Weißweine die einen Versuch wert sind

  • Viña Zanata

  • Viñátigo

  • Frontos

  • Monje

  • Flor de Chasna

Rotweine die einen Versuch wert sind             

  • Arautava

  • Marba
  • Monje

  • Viña Norte

  • Cruz del Teide

Teneriffa Wetter
19°
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 77%
Windstärke: 6m/s NNW
MAX 21 • MIN 20
Weather from OpenWeatherMap

UnserTeneriffa.com EAR

Calle Almacigo 17 – A-3, 38400 Puerto de la Cruz

Web: https://unserteneriffa.com/